Ich werde ihn nicht los: den Reisevirus. Im Februar und März 2017 war ich das letzte mal auf Island, aber schon beim Abflug zurück in die Heimat war mir klar, dass dies nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Geplante, aber auch teilweise spontane Trips führten mich danach nach Frankreich, in die Schweiz, nach Luxemburg und beinahe auch nach England. Doch jetzt ist nach einigen Trips wieder Zeit für eine längere und geplante Reise.

Ursprünglich stand für das Jahr 2018 seit langem wieder ein Trip nach Namibia auf dem Plan, doch ich war mit der Planung leider zu spät dran, so dass die bevorzugten Behausungen bereits ausgebucht waren. So wird Namibia voraussichtlich auf das Jahr 2019 verschoben.

Es hat sich auch ergeben, dass ich Begleitung erhalten sollte. Zwei Bekannte von mir wagen mit mir einen Trip auf die größte Vulkaninsel der Erde. Anfang Oktober soll es losgehen. Alles weitere würde ich hier dann wieder wie im Jahre 2017 bekanntgeben. Hierfür habe ich also den Unterpunkt "Island 2018" eingerichtet. Es lohnt sich also, hin und wieder reinzuschauen :).