So... nach ein paar ersten Meetings mit meiner Tourbegleitung steht die Route quer durch Island entlang der Ringstraße (Hringvegur, oder einfach auch nur die "1" genannt). Die Unterkünfte via AirBNB sind gebucht, die Flüge mit Icelandair ebenso, das Mietauto von Thrifty ist ebenfalls reserviert. Dabei greife ich auf die Erfahrungen der beiden letzten Reisen zurück. Man kann mich da eventuell etwas langweilig nennen, wenn ich sage, dass die geplante Reiseroute zu 75 % mit der aus den beiden Reisen zuvor übereinstimmt, aber ich kehre eben gerne an geliebte Orte zurück. Aber Neues wird es auch geben, ich erweitere meinen Horizont diesbezüglich gerne langsam :).

Mit anderen Worten...: Landung in Keflavík, Aufenthalte in Reykjavík, Fahrt die Südküste entlang bis nach Egilstadír, teilweise über Binnenstraßen zurück auf die Reykjanes und Snaeffelsnes bis an die Westfjorde, um dann am Ende zwei Tage in der Hauptstadt zu verbringen. Man darf gespannt sein :)